Julian Nida-Rümelin über Nietzsche…

Cover to the first edition of the first part.

Image via Wikipedia

„Der Mann bleibt mir – bei allen amüsierenden, oft geistreichen Lesefrüchten – als Prototyp des großsprecherischen Kleingeistes, des ängstlichen Machtmenschen, des habituellen Wichtigtuers, des beständig um sich selbst Besorgten zutiefst unsympathisch.

Nietzsche hatte keine philosophische Begabung, wenn zur Philosophie das Bemühen um gedankliche Klarheit und argumentative Sorgfalt gehört.“

Diese Meinung eines NWO-Jüngers wurde von der Gegenwart überholt. Inzwischen wird zum Beispiel an der Rheinsichen Friedrich Wilhelms-Universität Friedrich Nietzsche als Philosoph behandelt.

Apl. Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper etwa behandelt ihn in seinen Vorlesungen und Seminaren.

Apl. Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

Apl. Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

 

Veröffentlichungen: 

Von alten und jungen Weiblein

„Gib mir, Weib, deine kleine Wahrheit!“ sagte ich. Und also sprach das alte Weiblein:
„Du gehst zu Frauen? Vergiß die Peitsche nicht!“

Quelle: Also sprach Zarathustra, Die Reden Zarathustras

Nietzsche war im Sinne der Großen der Philosophie kein Philosoph und sollte auch nicht als solcher gelesen werden.

Julian Nida-Rümelin

Julian Nida-Rümelin

Er sollte gelesen werden, als Dokument eines Zeitgeistes, der in seinen Ressentiments, seiner inneren Widersprüchlichkeit und seiner besonderen Faszination (besonders für die Kleinen, die Großes von sIch meinen wollen), bis heute fortwirkt.“

Quelle: Julian Nida-Rümelin, Kulturreferent Münchens, anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Todestages von Friedrich NietzscheSüddeutsche Zeitung, 29.8.2000, S.15

Advertisements

Über NasiChaim

Reichsregierung des Deutschen Reichs (Großgermanisches Reich) Oberkommando Wehrmacht. Benutzen Sie zu Fragen und Mitteilungen die Kommentarfunktion mit dem VERMERK -POST-. Ihr Kommentar wird dann nicht veröffentlicht. Geben Sie darin ein Paßwort an. In einem speziellen Artikel können Sie dann die Antwort lesen; diese ist mit Ihrem Paßwort geschützt. Elektronischer Postverkehr erfolgt über sichere Abwickung. Keine IP-Speicherung etc. https://www.secure-mail.biz/
Dieser Beitrag wurde unter Preußentum, Psychologie des Menschen, Sozialismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s