Basiswissen – Über Nacht zum Millionär

Modelldepot Schrottaktien - alles beste Werte in der Theorie... nur die Praxis fehlt...

Modelldepot Schrottaktien – alles beste Werte in der Theorie… nur die Praxis fehlt…

Basiswissen – Über Nacht zum Millionär

Davon träumen alle, zumindest heimlich. Nämlich über Nacht zum Millionär zu werden. Einschlafen, Aufwachen, Kontoauszug online einsehen, zum Bankautomaten gehen – und losgehen zum Schoppen im Einkaufszentrum und gleich auch den Neuwagen bestellen…
So ganz so einfach geht´s dann doch nicht…

… zum Aufwachen gibt´s hier mal ein Modelldepot mit sogenannten „guten Werten“. Doch das Depot trägt den Namen „SCHROTT-AKTIEN“. Nach fast 4 Monaten zeigt sich: das Ding liegt zwar nicht ganz schief, doch grüne Zahlen?

Weit gefehlt.

Wer sich durch die Börsenmeldungen hangelt, der findet diesen Namen, dann jenen Namen. Oftmals wird gerade von wichtigen Neuerungen, von guten Geschäftszahlen berichtet, ein neuer und anpackender CEO ersetzt den alten Sesselfurzer… Tja, das wirkt sich meist als Rohrkrepierer aus. Denn mit solchen Kalten Kaffee-Meldungen wird an der Börse nun mal kein Geld verdient.

Vom Bauchgefühl werden diese Aktien also in das SCHROTTDEPOT einsortiert. Und dann schaut der Investor mal rein, dann geht er wieder spazieren, geht einen Café trinken, flirtet mit der männlichen oder weiblichen Servicekraft… hält sich zur Tarnung an einer regionalen Tageszeitung fest, wenn schon die BÖRSEN ZEITUNG vom Café schmählicherweise gar nicht als Leseexemplar ausliegt… und schon ist der Tag gerettet.

Also – damit soll gesagt sein. Börse muß sich in den normalen Lebensalltag einfügen. Wer zwischendurch Börsenkurse über die App kontrolliert, ist damit noch kein Datenjunkie. Das gehört – in Maßen – dazu. In Massen wird es in der Tat eine Manie, die dann das Leben um einige Freudentupfer bringt.

Das Modelldepot SCHROTTAKTIEN soll vor allem zeigen, wie wichtig solche Kontrolldepots sind. Die lassen sich bei verschiedenen Onlinediensten meist kostenfrei, oder sagen wir: fast immer kostenfrei anlegen. Der eine bietet die Auswertungen, der andere die. Einfach ausprobieren.

Das Gute daran ist: man kann kein Geld verlieren. Das ist schon mal der beste Einstieg in das Börsenleben.

Geld verdienen natürlich nicht, so daß gerade Spielernaturen schnell herummäkeln, daß das so nichts bringt. Doch, wer sich direkt ohne Fahrausbildung ans Steuer setzt, riskiert immer einen Totalschaden – der bereits vorher in der Birne vorhanden gewesen sein könnte.

Selbstverständlich gibt´s auch KNALLERDEPOTS, da geht die Post richtig ab, und es klingelt in der Kasse.

Entscheidend bleibt, daß man wie im Leben auch ein normales Gespür dafür bekommt, was stimmt und was falsch ist – und wer einem an den Geldbeutel will. Im Alltag auch Schmarotzer genannt. Sie laufen meistens mit einer runden Kopfbedeckung herum. Und da, wo sie deswegen um ihre Diskriminierung fürchten, laufen sie sogar nackt am Kopf herum. Später merkt der Begünstigte, daß sich der nette Nackte ganz ordentlich am eigenen Geld bedient hat. Doch das Spiel kennen wir ja alle. Doch Vorsicht: in der BRD GmbH nur flüstern und ganz vorsichtig fragen:

„Haben Sie auch schon mal so eine Erfahrung gemacht?“

Um an der Börse erfolgreich zu handeln, zählen vor allem Erfahrung, und das „Näschen für Geld“. Paolo Pinkel hatte vor allem ein Näschen für Koks. Und Nutten.

Nur der, der regelmäßig und möglichst ohne Geduldsfadenriß sein Geschirr täglich reinigt, der reinigt auch an der Börse das Geschirr. Da werden auch keine Prüfungen abverlangt für einen Investor. Nur gewisse Eingangsformalitäten, um in Risikoklassen aufgenommen zu werden.

Also – viel Erfahrungen machen. Und viel Üben hilft.

Und Vorsicht vor Leuten, die Geldmaschinen und Patentsysteme versprechen. Die Börse läßt sich nicht kontrollieren, sonst wäre jeder reich, und das Börsengeschehen hätte sich erledigt.

Advertisements

Über NasiChaim

Reichsregierung des Deutschen Reichs (Großgermanisches Reich) Oberkommando Wehrmacht. Benutzen Sie zu Fragen und Mitteilungen die Kommentarfunktion mit dem VERMERK -POST-. Ihr Kommentar wird dann nicht veröffentlicht. Geben Sie darin ein Paßwort an. In einem speziellen Artikel können Sie dann die Antwort lesen; diese ist mit Ihrem Paßwort geschützt. Elektronischer Postverkehr erfolgt über sichere Abwickung. Keine IP-Speicherung etc. https://www.secure-mail.biz/
Dieser Beitrag wurde unter Basiswissen, Börse abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Basiswissen – Über Nacht zum Millionär

  1. NasiChaim schreibt:

    Hat dies auf Рейхстаг-Кремль Экспресс rebloggt und kommentierte:

    Basiswissen – Über Nacht zum Millionär

    Davon träumen alle, zumindest heimlich. Nämlich über Nacht zum Millionär zu werden. Einschlafen, Aufwachen, Kontoauszug online einsehen, zum Bankautomaten gehen – und losgehen zum Schoppen im Einkaufszentrum und gleich auch den Neuwagen bestellen…
    So ganz so einfach geht´s dann doch nicht…

    … zum Aufwachen gibt´s hier mal ein Modelldepot mit sogenannten “guten Werten”. Doch das Depot trägt den Namen “SCHROTT-AKTIEN”. Nach fast 4 Monaten zeigt sich: das Ding liegt zwar nicht ganz schief, doch grüne Zahlen?

    Weit gefehlt.

  2. NasiChaim schreibt:

    Hat dies auf Freemasons, Jabulon, Königlicher Bogen vom Unsinn rebloggt und kommentierte:

    Basiswissen – Über Nacht zum Millionär

    Davon träumen alle, zumindest heimlich. Nämlich über Nacht zum Millionär zu werden. Einschlafen, Aufwachen, Kontoauszug online einsehen, zum Bankautomaten gehen – und losgehen zum Schoppen im Einkaufszentrum und gleich auch den Neuwagen bestellen…
    So ganz so einfach geht´s dann doch nicht…

    … zum Aufwachen gibt´s hier mal ein Modelldepot mit sogenannten “guten Werten”. Doch das Depot trägt den Namen “SCHROTT-AKTIEN”. Nach fast 4 Monaten zeigt sich: das Ding liegt zwar nicht ganz schief, doch grüne Zahlen?

    Weit gefehlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s